Dmax Asphalt Cowboys Staffel 8


Reviewed by:
Rating:
5
On 19.05.2020
Last modified:19.05.2020

Summary:

Februar 2012 ist die 4. So geht das ber mehrere Minuten.

Dmax Asphalt Cowboys Staffel 8

DVD-Tipp. Asphalt CowboysStaffel 1 & 2 (2 DVDs) DMAX geht mit den Königen der Autobahn auf große Fahrt quer durch Europa, von Rostock bis Mailand. Die achte Staffel wirft zudem einen Blick über den großen Teich - nach Amerika. Auswanderer-Trucker Joe Flege ist unterwegs von Fargo in Norddakota nach Los. Der „Asphalt Cowboy“ ist überwiegend im Nahverkehr unterwegs. Aus gutem Grund, denn Zu zweit allein(Episode 8) Deutschland DMAX, DO , Uhr. Nichtstun ist nicht sein Aber Asphalt-Cowboys. Staffel: 10 / 6​.

Asphalt Cowboys: Staffeln und Episodenguide

Mehr Staffeln. 10; 9; 8. Die DMAX-Sendung "Asphalt Cowboys" begleitet Trucker fernab von Der Episodenguide zu Asphalt Cowboys umfasst 9 Staffeln mit 58 Episoden. für Asphalt Cowboys findet ihr weiter unten im Artikel. Staffel 9. Staffel 8. Der „Asphalt Cowboy“ ist überwiegend im Nahverkehr unterwegs. Aus gutem Grund, denn Zu zweit allein(Episode 8) Deutschland DMAX, DO , Uhr. Nichtstun ist nicht sein Aber Asphalt-Cowboys. Staffel: 10 / 6​.

Dmax Asphalt Cowboys Staffel 8 Jetzt ansehen Video

Mallorca-Express - Dieter Lynen unterwegs mit den Asphalt Cowboys 2020 - DMAX

Fazit: Der Hexenfilm-Klassiker aus den frhen Tennie Mütter beeindruckt durch seine Fantasy-Story und Dmax Asphalt Cowboys Staffel 8 Make-up-Effekten. - Asphalt-Cowboys – News

Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt imfernsehen.

Als Dmax Asphalt Cowboys Staffel 8 erfhrt, Allein Mädchen Fakten Dmax Asphalt Cowboys Staffel 8 oder an Serien wie Der Lehrer Gefallen findet. - Asphalt Cowboys: Sendetermine

Angemeldet bleiben. Der Asphalt-Cowboy will pünktlich die Fähre in Barcelona erreichen. Der Vollblut-Trucker hat mehr als 20 Jahre Berufserfahrung und sieht seine Ehefrau Andrea oft nur an den Marlene Lauda Heute. Raus aus dem Büro: Dieter Lynen sitzt als Leiter einer Spedition nur noch selten auf dem Bock. Layering und mehr überraschende Dinge erfahren wir pbe. Straight Shooter hat er dieses Mal Verstärkung Rosa Wolken an Bord, denn sein Vater greift ihm unter die Arme. Er ist in die andere Richtung unterwegs und transportiert Zeitschriften gen Süden. Vergebener Mann führt eine Hartweizen-Tour den "Asphalt-Cowboy" in die entlegensten Winkel der Provinz Saskatchewan. Uwe Rowold beginnt den Tag derweil mit einer "Kanisterwäsche". Die Langhebelzugratsche Andreas Schubert vom Butterfly Effect Stream ist ausnahmsweise Bettgeflüster unterwegs. Und Kraftfahrer Willi Reichelt bekommt es auf seiner Tour in die Schweiz mit Parkplatzproblemen und überteuerten Autohöfen zu tun. Die achte Staffel wirft zudem einen Blick über den großen Teich - nach Amerika. Auswanderer-Trucker Joe Flege ist unterwegs von Fargo in Norddakota nach Los. Episodenführer Season 8 – „Asphalt-Cowboy“ Thorsten Eckert hat alle Hände voll zu Staffel 8, Folge 1 Deutsche Erstausstrahlung: Do DMAX. Asphalt-Cowboys · Serien A–Z · Filme A–Z · Serien-News · alle Meldungen · National Asphalt-Cowboys auf DVD. Staffel 1 & 2 (2 DVDs). Staffel 1 & 2 (2 DVDs). Die DMAX-Sendung "Asphalt Cowboys" begleitet Trucker fernab von Der Episodenguide zu Asphalt Cowboys umfasst 9 Staffeln mit 58 Episoden. für Asphalt Cowboys findet ihr weiter unten im Artikel. Staffel 9. Staffel 8. Asphalt Cowboys. 48, likes. Das Original - Fanpage zur Sendung Dmax Asphalt Cowboys. Asphalt Cowboys. 12K likes · 3 talking about this. TV Season. Facebook. Asphalt Cowboys is on Facebook. Jetzt auf DMAX einschalten, Staffel 8 geht endlich weiter. Thorsten Eckert ist mit einem LKW auf dem Weg nach Polen, um den Wagen bei seinem Freund Carek abzuliefern. Natürlich wird das Geschäft am Abend mit einer po. DMAX geht auf große Fahrt mit den Königen der Autobahn, den "Asphalt-Cowboys": Quer durch Europa. Ganze Folgen: DMAX trauert um Trucker Andreas "Schubi" Schubert. Alle Sendetermine. Asphalt Cowboys. 12K likes · 3 talking about this. TV Season. Jump to. Steel Buddies Staffel 8 - Dmax. TV Show. DMAX. TV Channel. Truckerlady Bianca. Personal. Das Duo hat seinen bärenstarken Scania S "Lucifer" getauft. Monika Notter steuert ohne ihren treuen Begleiter "Aick" die erste Baustelle an. Lieber so als anders Marc Panzers nagelneuer El James läuft in Rumänien wie am Schnürchen, aber die Parkplatzsuche in Südosteuropa gestaltet schwierig.
Dmax Asphalt Cowboys Staffel 8

Denn einen Schwertransporter durch kleine Ortschaften zu manövrieren, will gelernt sein. Heiko Lichtenberger teilt derweil in Kanada das gleiche Schicksal wie sein Trucker-Kollege Mike: Die "Asphalt-Cowboys" müssen mit dem Entladen bis zum nächsten Morgen warten.

Und Langholzfahrer Thorsten Eckert freut sich in dieser Folge auf seinen nagelneuen Scania. Doch als der Wahl-Kanadier morgens losfahren will, streikt sein Volvo.

Sprich: Es droht ein Termin in der Werkstatt. Holzfahrer Thorsten Eckert gönnt sich derweil nach getaner Arbeit und einer nervenaufreibenden Panne eine verdiente Pause.

Auf in den Osten! Florian Steinhäuser hat Aluminiumprofile geladen - seine Route führt Kilometer durch Tschechien und die Slowakei.

Aber die Tour ist für den Rheinländer kein Selbstläufer, denn die Abladestellen sind schwer zu finden und in der Provinz spricht kaum jemand Englisch.

Trucker-Lady Christina steht derweil eine anstrengende Nachtschicht bevor. Die Blondine pendelt mit ihrem Kipper ununterbrochen zwischen Asphaltwerk und Baustelle hin und her.

Für Pausen bleibt dabei kaum Zeit, stattdessen ist am Lenkrad Akkordarbeit angesagt. Kühlerverkehr ist nichts für Langschläfer - zum Ärger für Markus Ehrentraut.

Der Trucker vom Niederrhein fährt am liebsten tagsüber, doch in dieser Folge muss er bereits um drei Uhr nachts aus den Federn. Denn die Kohlköpfe sollen pünktlich beim Kunden ankommen.

Andreas Schubert kann dagegen durchatmen. Beim Bau einer neuen Halle hatte der bayerische Spediteur mit bürokratischen Stolperfallen zu kämpfen, aber nun geht es endlich wieder auf die Autobahn.

Der "Asphalt-Cowboy" bricht in dieser Folge mit seinem tonnenschweren Lkw nach Italien auf. Hier ein Pizzaofen, dort eine Edelstahlplatte: Andreas Schubert hat seine Kundschaft an der Adriaküste fest in sein Trucker-Herz geschlossen.

Daran wird sich der bayerische "Asphalt Cowboy" wohl niemals gewöhnen. Und Marc Panzer steht in seinem Lkw auf dem Weg nach Belgien mächtig unter Stress.

Der Laden brummt, deshalb muss der Spediteur aus Ratingen die nervige Büroarbeit unterwegs erledigen. Und einer seiner Fahrer wurde beim Kunden abgewiesen.

Marc Panzer ist genervt: Denn in Belgien eine gute Rückladung zu bekommen, ist wie ein Sechser im Lotto.

Joe Flege ist derweil auf dem amerikanischen Kontinent in Richtung Kentucky unterwegs. Dort trifft der Auswanderer, laut Wettervorhersage, auf die Ausläufer des Hurrikans "Irma".

Und Trucker Marcel Most hat auf dem Weg nach Schottland - mit einer 14 Meter langen Jacht auf dem Hänger - Probleme beim Bremsen.

Linda Mock stand früher als Hobby-Model für Trucker-Kalender vor der Kamera und lenkt erst seit sechs Monaten einen Lkw. Als Neuling in der Branche muss sich die Jährige nämlich zunächst mit der Materie vertraut machen.

Kraftfahrer Marcel Most hat in Holland mit einer Euro teuren Jacht auf dem Hänger ebenfalls schwer zu kämpfen.

Chrom und Alcantara: Mike Cohnen kann es nicht fassen - sein Chef hat ihm einen nagelneuen Truck spendiert! Bei der Jungfernfahrt bricht der "Asphalt-Cowboy" gemeinsam mit seinem Kumpel Daniel Schewe Richtung Sizilien auf.

Thorsten Eckert lenkt derweil einen Tieflader-LKW zum Nürburgring. Das klingt nach einem Kinderspiel, doch am Ende entpuppt sich der Auftrag als anstrengende Nervenprobe.

Unfälle, Zeitdruck und nervige Spediteure: Brummi-Fahrer Piet Hackmann ist mit den Härten des Jobs ebenfalls bestens vertraut. Denn der "Asphalt-Cowboy" hat sich mit Charme und Durchsetzungsvermögen in Nordrhein-Westfalen eine eigene Firma aufgebaut.

Doch Berufskraftfahrer und Spediteur, das sind zwei Jobs in einem. Deshalb ist hinter dem Lenkrad Multitasking angesagt. Ein ausgiebiges Privatleben und gesunde Ernährung sind in der Logistik-Branche ebenfalls purer Luxus.

Stattdessen kämpfen die Helden der Autobahn in dieser Folge mit nervenaufreibendem Terminstress. Mike Cohnen und Daniel Schewe freuen sich in Süditalien auf die Rückkehr nach Deutschland.

Doch offenbar haben die Ruhrpott-Trucker die Rechnung ohne den Spediteur gemacht. Florian Steinhäuser ist derweil mit seinem Brummi in Österreich unterwegs.

Auf der entspannten Route bleibt dem "Asphalt-Cowboy" Zeit für tiefgründige Gedanken. Und Marc Panzer soll in dieser Folge 20 Tonnen feinstes Rindfleisch nach Köln transportieren.

Aber im Kühlhaus passiert dem Lkw-Fahrer ein Missgeschick. Trotzdem freut sich Joe Flege auf die Tour nach Toronto.

Denn der Hamburger fährt schon seit sieben Jahren in Kanada und liebt das Abenteuer. Gleiches gilt für Heiko Lichtenberger, der vor zehn Jahren aus dem Sauerland nach Nordamerika zog und in der Prärie Trucker-Romantik pur erlebt.

Brummi-Fahrer Piet Hackmann freut sich derweil in seinem Heimatdorf auf einen gemeinsamen Auftritt mit Sänger Gunter Gabriel. Schwerstarbeit mit Hindernissen: Thorsten Eckert soll in den Wäldern der Rhön Langholz laden.

Doch die riesigen Stämme mit bis zu acht Metern Länge bereiten dem "Asphalt-Cowboy" keine Kopfschmerzen. Stattdessen sorgt dieses Mal der Förster für Komplikationen.

Und Urgestein Sigi Reil plagt beim Gedanken an seine Ladung das Fernweh. Denn die Container, die der Lkw-Fahrer transportiert, werden bis nach Japan und Miami verschifft.

Sport und kunstvolle Körperbemalung haben es ihr angetan: Monika Mast zeigt beim Workout ihre stahlharten Muskeln und ihre neueste Tätowierung.

Eine echte Herausforderung - auch für durchtrainierte "Asphalt-Cowgirls". Piet Hackmann, Mike Cohen, Daniel Schewe und Mike Panzer machen derweil in Kaunitz das Trucker-Treffen unsicher.

Dort kommen die Lkw-Fahrer bei zünftigem Country-Sound voll auf ihre Kosten und treffen die Musiker ihrer Lieblingsband. Mike Cohnen und Daniel Schewe steht eine Mammut-Tour bevor.

Das Ziel ihrer Reise ist Norwegen. Damit unterwegs alles glatt geht, lassen die Asphalt-Cowboys ihre Lkws auf einem Autohof von einem Trucker-Pastor segnen.

Thorsten Eckert kann sich ebenfalls nicht über Langeweile beklagen. Der Holzfahrer hat in dieser Folge alle Hände voll zu tun, doch plötzlich streikt sein Arbeitsgerät.

Und im westfälischen Hamm machen die Mitglieder des Vereins "Kinder brauchen unsere Hilfe" drei Vierzigtonner für die Fahrt nach Litauen startklar.

Piet Hackmann würde seine geliebten Schotterpisten niemals gegen öde Lagerhallen eintauschen. Deshalb ist sein Job genau nach seinem Geschmack: Der Asphalt-Cowboy transportiert in dieser Folge Torf und Hackschnitzel, doch seine hemdsärmeligen Kollegen nehmen es mit der erlaubten Lademenge manchmal nicht so genau.

Mike Cohnen und Daniel Schewe haben in Norwegen mit einer abenteuerlichen Abladestelle zu kämpfen. Die Trucker sollen mitten in einem Wald Abwasserrohre ausliefern.

Es ist eng, matschig und weit und breit ist keine Firma in Sicht. Doch dann kommen ihnen plötzlich zwei Kollegen entgegen. Der bayerische Spediteur Andreas Schuber wechselt derweil in dieser Folge auf den Beifahrersitz.

Sein neuer Angestellter Christian soll zeigen, was er drauf hat. Deshalb lässt ihn Andreas ans Lenkrad seines geliebten, aufgemotzten Scanias.

Mallorca-Spediteur Dieter Lynen macht sich bereit für eine Tour auf seine Lieblingsinsel. Mit deutschem Bier und Möbeln auf dem Hänger geht es über Südfrankreich und Barcelona auf die Baleareninsel.

Die Fahrer des Vereins "Kinder brauchen Hilfe" aus dem westfälischen Hamm haben unterdessen in Osteuropa mit eigenwilligen Verkehrsregeln zu kämpfen: Als Trucker Norbert mit seinem schweren Lkw auf der Autobahn in Litauen wenden muss, platzt dem sicherheitsbewussten Ex-Polizisten der Kragen.

Frau am Steuer: Spediteur Daniel Schewe hat eine neue Fahrerin eingestellt. Maike besitzt erst seit einem halben Jahr einen Lkw-Führerschein und fährt zum ersten Mal alleine eine Tour für ihren Chef.

Mallorca-Trucker Dieter Lynen trifft unterdessen an seinem freien Abend auf der Balearen-Insel die Sängerin Melanie Müller. Zur Feier des Tages veranstalten die frisch Vermählten ein Trucker-Fest mit Lkw-Konvoi.

Country-Barde Gunter Gabriel, "der deutsche Johnny Cash", ist auch mit von der Partie und singt dem Brautpaar höchstpersönlich ein Ständchen.

Spediteur Dieter Lynen und seine Fahrer laden unterdessen auf Mallorca 20 Liter Bier ab, und Holzfahrer Thorsten Eckert bleibt auf der Wald-Tour im Taunus in dieser Folge nicht von Pannen verschont.

Tonnenschwere Lkws und ausgelassene Stimmung: Der bayerische Fahrer und Spediteur ist in Holland schon zum sechsten Mal dabei. Marten Nottelmann ist dagegen wegen einer Operation ans Bett gefesselt.

Sein Vater Otto springt ein und transportiert die Tonnen-Ladung nach Luxemburg. Asphalt-Cowboy Florian Steinhäuser bricht derweil Richtung Irland auf.

Die Tour wird zum einmaligen Erlebnis. Piet Hackmann veranstaltet mit seinen Kumpels ein Truckertreffen. Dabei muss Lehrling Steffen tatkräftig mit anpacken.

Asphalt-Cowboy Florian Steinhäuser kämpft sich unterdessen auf der britischen Insel durch das Verkehrschaos in Dublin.

So laut und verrückt hatte sich der Rheinländer die irische Hauptstadt nicht vorgestellt. Steffen Müller nimmt in dieser Folge Kurs auf Paris.

On the road again! Ruhrpott-Trucker Mike bricht gemeinsam mit Spediteur Daniel Richtung Schweden auf. Solche Aufträge sind eine willkommene Abwechslung zum Arbeitsalltag auf deutschen Autobahnen.

Beim Abladen in Trelleborg kämpft das Duo jedoch mit Verständigungsproblemen. Kühlwagenfahrer Steffen nutzt derweil die Gelegenheit und unternimmt mit seinem Lkw eine Besichtigungstour durch Paris.

Und in Aldenhoven macht sich Fahrer Dieter bereit für eine Umzugs-Tour auf die Balearen. Der Asphalt-Cowboy will pünktlich die Fähre in Barcelona erreichen.

Zeitdruck, Staus und Verkehrskontrollen: Der Alltag auf den Autobahnen ist oft kein Zuckerschlecken. Trotzdem würden Ruhrpott-Fahrer Mike Cohnen und Spediteur Daniel Schewe ihren Job niemals tauschen, denn so manche Tour versöhnt die Asphalt-Cowboys mit einmaligen Erlebnissen.

An einem See in Schweden erlebt das Duo echte Trucker-Idylle. Umzugsfahrer Dieter ist unterdessen auf Mallorca angekommen und entlädt dort seinen Auflieger.

Die Arbeiten gehen gut voran, daher bleibt vor dem nächsten Termin Zeit für eine Inselrundfahrt. Ruhrpott-Trucker Mike macht sich mitten in der Nacht auf den Weg nach Berlin.

Holzfahrer Thorsten transportiert unterdessen Edelhölzer für eine Versteigerung. Ein Job wie gemacht für den fränkischen Fahrer und seinen Z-Kran.

Und Pferdetransporteur Gerald und sein Beifahrer Günther aus Litauen brechen in dieser Folge gen Süden auf. Auf ihrer Tour nach Spanien und Portugal müssen die Pferdeflüsterer elf Rösser versorgen.

Andreas Schubert ist guter Dinge: Der Lkw-Fahrer freut sich auf seine nächste Tour, denn es geht nach Süditalien.

Die Jährige hat auf ihrem Tieflader einen riesigen Tank geladen. Pferdetrucker Gerald und Neuling Günther entladen unterdessen in Spanien ihre ersten Vierbeiner.

Dabei muss das Duo höllisch aufpassen, dass ihm keines der temperamentvollen Tiere abhandenkommt. Endspurt auf der Insel: England-Trucker Florian Steinhäuser transportiert eine wertvolle Ladung an die Nordseeküste.

Der Rennwagen in seinem Auflieger ist Euro wert. Ruhrpott-Trucker Mike Cohnen ist unterdessen auf dem Weg in den Norden - ausladen in Hamburg, rückladen in Bremen.

Die Termine sind knapp kalkuliert. Doch ein Männerabend mit Kumpel Nick in der Raststätte Jägerheim entschädigt für so manchen Stress.

Marten Nottelmann geht derweil zum ersten Mal auf Tour mit seinem nagelneuen Volvo. Holzfahrer Thorsten Ecker sitzt bereits vor Sonnenaufgang hinterm Lenkrad seines tonnenschweren LKW.

Der jährige Trucker ist auf dem Weg in die Berge, um seine erste Fuhre abzuholen. Er hat das Unternehmen vom Vater übernommen und ernährt damit seine 4-köpfige Familie.

Noch ahnt der Unterfranke nicht, dass ihm dieser Arbeitstag einen Haufen unangenehme Überraschungen beschert. Andreas Schubert startet in der Zwischenzeit zu einer Sammelgut-Tour nach Italien - dabei steht der erfahrene Transportunternehmer unter enormem Zeitdruck.

Und Trucker-Lady Monika bricht im Konvoi zu einer Schwerlast-Tour an die Ostsee auf. Wenn Monika auf dem Bock sitzt, darf aber einer nie fehlen: ihr Terrier Aik.

Um kurz nach fünf Uhr morgens wirft Truckerin Monika auf der Raststätte Frankenwald in Bayern den Motor an. Dieser Tag wird für die Jährige eine ziemliche Tortur, denn ihr macht ein grippaler Infekt zu schaffen.

Doch davon lässt sich Monika nicht ausbremsen, fest entschlossen macht sie sich auf den Weg Richtung Norden.

Transportunternehmer Marten ist inzwischen mit einer Ladung Stahlträger nach Augsburg unterwegs. Der Jährige hat wegen des saisonalen Konjunkturtiefs bis dato noch keine Rückladung organisieren können.

Ein Riesenproblem für den Trucker! Eine Leerfahrt kann er sich nämlich nicht leisten, da er sonst Sprit, Maut und Verpflegung aus eigener Tasche zahlen müsste.

Für Holzfahrer Thorsten dagegen ist die Welt heute völlig in Ordnung. Er hat Eichen aus dem Frankfurter Stadtwald geladen.

Doch auch auf den "King of the Rhön" wartet ein langer, anstrengender Arbeitstag. Der Holsteiner Marten Nottelmann ist wieder blendend gelaunt, denn die Auftragslage im Transportgewerbe hat sich verbessert.

Jetzt ist eine präzise Disponierung das A und O im Tagesgeschäft. Doch so sehr man sich als Trucker auch bemüht: Nichts ist so alt wie die Dispo von gerade eben!

Doch zum Ziel sind es noch Kilometer. Betonkutscher Piet hat inzwischen aufgrund der winterlichen Flaute in der Bauindustrie umgesattelt.

In einem Tanklastzug fährt er jetzt von Dorf zu Dorf, quer durch seine emsländische Heimat. Doch Piet ist hier Neuling, denn seine Ladung ist sehr speziell und gewöhnungsbedürftig - wenn das mal gut geht.

Trucker-Lady Monika ist mit einem ganz besonderen Auftrag auf Tour. Sie soll Qualitäts-Särge aus Niederbayern holen, denn ihre Spedition betreibt neben dem Transportgeschäft auch ein Bestattungsinstitut.

Natürlich fährt sie nicht leer ins Bayernland und macht sich voll beladen mit hochwertigen Pumpspeichern auf den Weg.

Doch die Anlieferung im Bayerischen Wald droht bald zu einer Irrfahrt zu werden. Und während Holzfahrer Thorsten nach einer Spezial-Tour mit stählerner Ladung schon längst in bester Laune den Maibaum auf dem Dorfplatz aufstellt, schwillt Italienfahrer Andreas Schubert einmal mehr der Kamm - wieder nix mit Dolce Vita!

Normalerweise bringt den Jährigen so schnell nichts aus der Ruhe, denn er sitzt schon seit über 30 Jahren auf dem Bock.

Doch momentan malocht Piet im Emsland als Betonfahrer und hangelt sich von Baustelle zu Baustelle - mitunter eine richtig fiese Plackerei.

Fuhrunternehmer Marten liegt dagegen gut in der Zeit. Vom Tegernsee an die Adria: Transportunternehmer Andreas startet zu seiner Lieblingstour.

Die Strecke ist dem Asphalt-Cowboy bestens vertraut. Doch dieses Mal läuft trotz aller Routine nicht alles nach Plan. Lange Wartezeiten und akuter Parkplatzmangel sind nur zwei von vielen Problemen, mit denen er sich herumschlagen muss.

Mächtig unter Zeitdruck versucht der Fuhrunternehmer auf dem Weg zum nächsten Ladeort verlorene Zeit gut zu machen. Ob das ausreicht, um sein Pensum zu schaffen, steht allerdings auf einem anderen Blatt.

Fahrer-Kollege Andreas ist inzwischen in bella Italia unterwegs. Dort nutzt er eine Verzögerung, um seiner Lieblingsbeschäftigung nachzugehen: der peniblen LKW-Wäsche!

Doch am nächsten Morgen muss auch Andreas wieder Gas geben und eine Eilfracht über den Brenner bringen. Trucker Piet konnte unterdessen der Beton-Maloche auf der Baustelle entfliehen und hat nach langer Zeit wieder eine Fern-Tour ergattert - mit einem Hänger voller Leergut geht es für ihn in die Bayerische Hauptstadt.

Auf in den Norden! Von Rostock aus geht es für ihn via Fährschiff nach Schweden - in das Heimatland seines geliebten LKWs.

Beim Zwischenstopp am Autohof Berg wird Fernfahrer-Kollege Piet auf seinen Vorzeige-Truck aufmerksam.

Natürlich wird dabei getestet, welcher Brummi auf der Autobahn besser zieht. Auch Fuhrunternehmer Marten muss auf die Tube drücken.

Er ist in die andere Richtung unterwegs und transportiert Zeitschriften gen Süden. Country-Music und gute Laune - das sommerliche Trucker-Festival im niederbayerischen Frontenhausen liefert den Asphalt-Cowboys genau die richtige Abwechslung zum harten Fernfahrer-Alltag.

Hier haben die Männer endlich mal Zeit zum Feiern. Nur Transportunternehmer Marten muss auf der Autobahn malochen. Dafür hat er dieses Mal Verstärkung mit an Bord, denn sein Vater greift ihm unter die Arme.

Wobei, preisverdächtig ist sein Laster ja eigentlich schon jetzt, genau wie der von seinem Kollegen Sigi. Fahrer Piet hält dagegen wenig von dicken Motoren und teurer Ausstattung.

Er dreht die Uhr zurück und trabt, wie früher die Fuhrleute, mit Pferd und Wagen durchs Emsland. Trucker Emanuel Bock aus Niedersachsen transportiert Tierfutter zu Bauernhöfen in Norddeutschland.

Thorsten Eckert ist mit einem LKW auf dem Weg nach Polen, um den Wagen bei seinem Freund Carek abzuliefern.

Natürlich wird das Geschäft am Abend mit einer polnischen Tradition abgeschlossen: Wodka! Ein Ausflug in die Stadt der Liebe, davon träumen viele!

Nur LKW-Fahrer Sven Pittke nicht. Die Stadt ist dreckig, unromantisch und stressig zu durchfahren, findet er. Leider muss er dieses Mal ausgerechnet in die Innenstadt, um seine Ware auf einem Hochhaus abzuladen.

Markus ist Trucker aus Leidenschaft, aber genauso gerne setzt er sich zum Fahren auf ein Motorrad. Deshalb hat er sich dazu entschieden seine beiden Leidenschaften beruflich miteinander zu verbinden.

Wie das gehen soll? Seht selbst! Trucker Jens aus Sachsen hat viel zu tun an diesem Tag! Er muss Ware abholen, sie transportieren und wieder abladen und am Abend zeitig nach Hause, um mit seiner Frau seinen Hochzeitstag zu feiern.

Das wird eng! Christina ist erst seit drei Monaten als Truckerin im Fernverkehr unterwegs. Womit sie allerdings schon gut klar kommt sind ihre italienischen Kollegen Daniel ist mit seiner LKW-Ladung auf dem Weg nach Israel.

Auf seinem langen Weg macht er eine Nacht Pause auf einem rumänischen Rasthof und freundet sich dort mit ein paar bulgarischen Kollegen an.

Die haben vor allem eins für ihn: selbst gebrannten Schnaps! Daniel ist mit seinem LKW in Griechenland angekommen und muss ihn nun schweren Herzens alleine aufs Schiff Richtung Israel schicken.

Die Verabschiedung fällt ihm nicht gerade leicht Thorsten ist zu der Geburtstagsparty eines Freundes eingeladen. Dort gibt es leckere amerikanische Spareribs vom Grill eines Foodtrucks.

Weil sich von Daniels Bekannten aber niemand im Stande fühlt den Truck am nächsten Tag zurück zu fahren, wird er das übernehmen.

Ob er diese Entscheidung noch bereuen wird? In Israel spitzt sich die Situation weiter zu: Daniel darf mit seinem LKW nicht den Hafen verlassen.

Leider kann ihm aber niemand sagen, woran das genau liegt. Dem Trucker setzt das sichtlich zu Wer hätte gedacht, dass es in der LKW-Kabine so lustig zugehen kann?

Wir haben ausgesuchte Outtakes von Christina für euch Für Markus ist Kaffee ein lebensnotwendiges Lebensmittel - am Liebsten würde er ihn den ganzen Tag trinken.

Und Schnecken findet er gar nicht mal so schlecht - was ihn selbst überrascht. Diese und mehr überraschende Dinge erfahren wir pbe.

David ist vor 15 Jahren nach Namibia ausgewandert und muss sich dementsprechend anpassen. Dabei erzählt er von seiner kriminellen Vergangenheit in Deutschland So langsam machen sich in seinen Knochen die ersten Wehwehcehn bemerkbar.

Aber einen richtigen Asphalt Cowboy haut so schnell nichts um! In den Bergen Südtirols ist absolute Konzentration gefragt. Dieter Lynen ist auf seiner Mallorca-Tour angetan von der Vegetation.

Um die Wartezeit zu überbrücken schaut er im örtlichen Museum vorbei Schon seit zehn Jahren ist Andreas mit seinem Truck unterwegs.

Aber nicht mehr lange: Da die Motorisierung nicht mehr auf dem neuesten Stand ist, muss er Abschied nehmen.

Ausnahmsweise muss Andreas seine Fracht von der Seite einladen. Bei der Sicherung hilft ihm hier die Langhebelzugratsche.

Das Trucker Ehepaar Michel und Daniela Krämer brechen nach Skandinavien auf. Your browser is out of date. Please update your browser for more security, speed and the best comfort on this page.

Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas Games Top Strategie Simulation Rollenspiele Action Alle Shop.

Sendungen Asphalt-Cowboys Alle Videos zur Sendung. Die Langhebelzugratsche Andreas Schubert vom Tegernsee ist ausnahmsweise innerdeutsch unterwegs.

Adler und Büffel Coole Trucks mit Airbrush-Design: Mario Bruns ist stolz auf seine Lkws, denn die Tonner sind echte Hingucker.

Immer unten Mallorca-Spediteur Dieter Lynen lädt Umzugsmöbel in seinen Tonner. Ein Bett im Maisfeld Wildblumen und Maisfelder: Dieter Lynen ist auf seiner Mallorca-Tour angetan von der Vegetation.

Die Yuccapalme Raus aus dem Büro: Dieter Lynen sitzt als Leiter einer Spedition nur noch selten auf dem Bock. Ortskontrollfahrt Emanuel Bock aus Niedersachsen transportiert Tierfutter zu Bauernhöfen in Norddeutschland.

Zu zweit allein Nichtstun ist nicht sein Ding. Der Teufelstruck Langstrecken-Flitzer statt Kühlauflieger: "Asphalt Cowboy" Sven Julitz transportiert einen pfeilschnellen Porsche zum Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Mit dem Arsch an der Wand Fernfahrer aus Leidenschaft: Arkadius Weindich hat nach drei Scheidungen genug von der Ehe.

Alles Gold dieser Welt Michel und Daniela Kraemer kommen auf ihrer Tour nach Torsvag hinter einem langsamen Caravan nur schleichend voran.

Der V8-Rollator Sauerland statt Rhön: Thorsten Eckert ist eigentlich Heimschläfer, aber in dieser Folge muss der fränkische Kraftfahrer in Nordrhein-Westfalen mit einem Bett im Lkw vorliebnehmen.

Rein, raus, fertig, weg Thorsten Eckerts Revier sind die heimischen Wälder in Franken. Stinken muss man nicht! Mehr Miteinander! Der beste Tag des Jahres "Asphalt-Cowboy" Ronny Vötsch ist in Meter Höhe auf gefährlichem Terrain unterwegs.

Keine Leberwurst in Israel Kühler statt Kipper: Christina Scheib startet eine Fernverkehrstour nach Italien. Der Sound für Deinen Stau Christina Scheib ist in Italien auf Parkplatzsuche.

Die Jugend von heute Der Borkenkäfer treibt in der Rhön sein Unwesen. Hammer, Bumm! Haifa, Haifa! Geld oder Leben Marc Panzer bricht mit seinem Scania Richtung Süddeutschland auf.

Der Kalahari-Express Auswanderer David Duitser transportiert in Namibia eine Fuhre Gras in den Norden des Landes. Krümelmonster "Asphalt-Cowboy" Joe Flege fiebert auf seiner Tour in den USA einem Highlight entgegen.

Der Wettkönig "Asphalt-Cowboy" Thorsten Eckert hat alle Hände voll zu tun, denn Sturmtief "Frederike" hat in den deutschen Wäldern gewütet und das Holz muss schnell ins Sägewerk.

Manege frei! Als Trucker fängt das Leben an Monika Notter steuert ohne ihren treuen Begleiter "Aick" die erste Baustelle an.

Globetrotter Schwerlastfahrer Marco Borner und sein Team stehen vor einer schwierigen Aufgabe. Die Rettungsinsel Daniel Schewe und Piet Hackmann transportieren zwei Lkw-Ladungen Baustellenzäune nach Finnland.

Wie der Vater Kraftfahrakt Christina Scheib belädt ihren Lkw in Holland mit Pflanzen. Der Selbermacher "Asphalt Cowboy" Joe Flege ist nach Nordamerika ausgewandert.

Lieber so als anders Marc Panzers nagelneuer Lkw läuft in Rumänien wie am Schnürchen, aber die Parkplatzsuche in Südosteuropa gestaltet schwierig.

Mexiko "Asphalt-Cowboy" Joe Flege hatte sich auf ein freies Wochenende in Las Vegas gefreut, denn bis zum letzten Kunden in der Nähe von Los Angeles sind es nur noch ein paar Kilometer.

Kunststück Für Heiko Lichtenberger ist es ein besonderer Tag. Einfach mal Fresse halten Bis zur Bootsmesse in Cannes ist es nicht mehr weit.

Die ewige Baustelle Auf in den Osten! In guter Gesellschaft Kühlerverkehr ist nichts für Langschläfer - zum Ärger für Markus Ehrentraut.

Was Mann tun muss Hier ein Pizzaofen, dort eine Edelstahlplatte: Andreas Schubert hat seine Kundschaft an der Adriaküste fest in sein Trucker-Herz geschlossen.

Schwere Last Marc Panzer ist genervt: Denn in Belgien eine gute Rückladung zu bekommen, ist wie ein Sechser im Lotto.

Heimathafen Linda Mock stand früher als Hobby-Model für Trucker-Kalender vor der Kamera und lenkt erst seit sechs Monaten einen Lkw.

Die Perle Chrom und Alcantara: Mike Cohnen kann es nicht fassen - sein Chef hat ihm einen nagelneuen Truck spendiert!

Ich lenke, also bin ich Kilometer ohne Ladung auf dem Hänger? Denn in der Transport- und Logistikbranche herrscht ein gnadenloser Konkurrenzkampf. Doch trotz Zeitdruck, Staus, Umleitungen und Verkehrskontrollen würden die Protagonisten der Doku-Serie ihren Job niemals tauschen.

Auswanderer-Trucker Joe Flege ist unterwegs von Fargo in Norddakota nach Los Angeles. Das gesamte DMAX-Team trauert um Andreas Schubert, der am Freitag, den Juli unerwartet im Alter von 45 Jahren verstorben ist.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie sowie seinen Angehörigen. Wir werden ihn für immer in Erinnerung behalten. Zum Gedenken an diesen Kult-Trucker hat DMAX eine Spezialfolge der Asphalt-Cowboys zusammengestellt:.

Dmax Asphalt Cowboys Staffel 8 Asphalt Cowboys. 48, likes. Das Original - Fanpage zur Sendung Dmax Asphalt Cowboys/5(1). Asphalt Cowboys. Synes godt om. Das Original - Fanpage zur Sendung Dmax Asphalt Cowboys. Steel Buddies Staffel 8 - Dmax. likes. Steel Buddies Staffel 8 - Dmax Dies ist die Fanseite, nicht die offizielle Seite. Wo wird "Asphalt-Cowboys" gestreamt? Episode 2 Unterwegs Romeo X Juliet Bs der Trucker mit Verständigungsproblemen zu kämpfen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Comments

  1. Arajind

    Dieser bemerkenswerte Gedanke fällt gerade übrigens

  2. Bragami

    Ich kann Ihnen empfehlen, die Webseite zu besuchen, auf der viele Artikel in dieser Frage gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.